Neu hier

Dies ist eine Mitmachseite und Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Wie? Einfach kommentieren. Auf jeder Seite gibt es unten das Kommentarfeld „Kommentar verfassen“. Dorthinein mit Ihrem frei formulierten Text und alles Weitere ergibt sich dann in Ihrem Sinne.

Diese Mitmachseite startet mit PC-Kursen für Diabetiker (mit und ohne PC-Kenntnissen) und versucht, auf alle Wünsche der Kunden von Diabetes & Herz einzugehen.

Der Blog liefert unregelmäßig Hintergrundinformationen zu dieser Webseite und eventuell aus dem Alltag des Geschäftes. Auch diese können kommentiert werden.

Viel Spaß!

Advertisements

One thought on “Neu hier

  1. Ich bin zwar eine alte Frau, aber doch ganz gut glaube ich im Internet unterwegs. Heute will ich bei Focus Online die Wahrheit über Erkältungen lesen und der Text ist mit einer Facebookwerbung zugedeckt, die ich nicht weg kriege. Ich will kein Facebook, weil man so viel vom Datenklau hört. Kann ich die Facebookwerbung vermeiden, um die Focusseite zu lesen?

    Antwort: Damit keine Werbung sich über eine Webseite legt, probieren Sie mal, aktive Inhalte abzuschalten. Beim Internet Explorer 9 auf die Schaltfläche Extras, bzw. ganz rechts oben auf das Zahnrad klicken und \’Internetoptionen\’ wählen. In dem Dialog beim Register \’Datenschutz\’ das Häkchen für \’Popupblocker einschalten\’ setzen und beim Register \’Erweitert\’ ziemlich weit unten in der Abteilung \’Sicherheit\’ das dritte Häkchen bei \’Ausführung aktiver Inhalte zulassen\’ wegnehmen. Nach dem \’OK\’ die Focusseite neu laden (Strg-R macht einen Seiten-Refresh). Bei Firefox (empfohlen) auch bei Extras (Wenn das nicht zu sehen ist, schreibe ich eine Info, wie die Menüleiste eingeschaltet wird) auf \’Einstellungen\’ gehen. Im Dialog beim Register \’Inhalt\’ das Häkchen für das \’Pop-up-Fenster blockieren\’ setzen und bei \’JavaScript aktivieren\’ wegnehmen. Auch der Firefox lädt die Seite neu mit Strg-R. Das Abschalten von JavaScript, was ich oben empfehle, nimmt aber manchen Webseiten eine Menge Inhalt weg. Deshalb wieder bei Gelegenheit einschalten. Für Firefox gibt es eine nette Erweiterung \’NoScript\’, mit der JavaScript gesteuert ein- und ausgeschaltet und verwaltet werden kann. Wenn hier danach gefragt wird, schreibe ich gerne auch darüber eine Info. Und wenn die Antwort unverständlich ist, bitte nachfragen.

Bitte hier einen Kommentar eintragen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s