Insulinpumpe und Wassersport

Frage: „Herr Scholz, ich brauche für die kommenden sechs Wochen auf dem Wasser den Sport-Guard von Medtronic. Gibt es den nicht mehr? Was bieten Sie an?“
Tatsächlich, die bis Schnorcheltiefe wasserdichte Tasche für die 5er-Serie gibt es selbst bei Medtronic direkt nicht mehr. Medtronic verweist auf die leichte Abkoppelbarkeit der Pumpe fürs Schwimmen. Was Sie wahrscheinlich nicht möchten, ist eine wasserdichte Aufbewahrung am Körper für die abgekoppelte Pumpe. Was bieten wir an? Bis heute nur diesen Hinweis:
Eine Tasche mit wasserdichter Schlauchdurchführung könnte (könnte, weil nicht von uns erprobt) die Connected Electronics medium sein. Zu beachten ist, dass die Insulinzufuhr bei der wasserdichten Kabeldurchführung nicht behindert wird. Erfahrungen und Gegenvorschläge von Ihnen allen sind willkommen.

Advertisements

Bitte hier einen Kommentar eintragen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s