Wundersame Heilung

Der Informationsdienst Wissenschaft liefert heute eine Pressemitteilung über ein Verfahren, dass es ermöglicht, aus körpereigenen Zellen Wundheilungsbotenstoffe zu gewinnen und für eine Therapie nutzbar zu machen: „Körpereigene Wundheilung aus der Spritze„. Das erinnert mich an einen Bericht von 2010 in der Süddeutschen Zeitung, den ich, wenn es angebracht ist, gerne in meine Geschichten einflechte: „Wundersame Heilung„. Unser Körper kann oder konnte bei kleinen Verletzungen diese reparieren und hinterher war alles wie zuvor. Denken Sie nur an kleine Schnittwunden. Forscher sind den Mechanismen dafür auf der Spur und versuchen eine List. Der Körper soll auch bei größeren Verletzungen so wie bei einer Kleinigkeit die Reparatur sich zutrauen und erledigen. In beiden oben verlinkten Berichten scheint man dabei voran zu kommen.

Natürlich bleibt Skepsis angebracht, denn wie oft wird übertrieben oder sogar Hoffnung auf eine Heilung mißbraucht. Also bitte abwarten, aber interessant ist es doch.

Werbeanzeigen

Bitte hier einen Kommentar eintragen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s